27. Bad Nenndorfer Therapietage 2023:
Reflexionen der Schlucktherapie
und Behandlung schwerer Erkrankungen

Kongresstag am Samstag, 11.11.2023 in der Wandelhalle Bad Nenndorf

mit einem optionalen Come-Together am Freitag, 10.11.2023

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Bad Nenndorfer Therapietage, liebe Interessierte!

 

In diesem Jahr widmen wir unsere BNTT im Schwerpunkt einem Themenkreis, der seltener im Fokus steht, wenn man an atem-, sprech-, stimmtherapeutische oder logopädische Interventionen denkt: Der Therapie von Schluckstörungen und der Behandlung bettlägeriger Patient*innen. 

Essen und Trinken, genauso wie aktiv am Alltag teilnehmen zu können, das sind Grundpfeiler gesellschaftlichen Zusammenlebens und der Teilhabe. Wenn durch schwere Erkrankungen oder kognitive Beeinträchtigungen diese Fähigkeiten verloren gehen, brauchen wir kompetente Therapeutinnen und Therapeuten, die uns unterstützen, die heilen oder lindern. 

Unsere vierzehn Fachleute stellen Ihnen ihre Fachgebiete, ihre Ansätze, ihre Forschungsthemen, ihre Schwerpunkte vor.  

Herzliche Einladung zu den 27. Bad Nenndorfer Therapietagen 2023: Reflexionen der Schlucktherapie und Behandlung schwerer Erkrankungen. 

Wie gewohnt erwartet Sie ein vielfältiges Programm:  

  • Drei Fachvorträge sowie eine Podiumsdiskussion, um sich zuhörend fortzubilden 
  • In zwei Blöcken insgesamt acht kürzere und vier längere Workshops, von denen Sie optional bis zu vier besuchen können, um sich aktiv fortzubilden 
  • Austausch und Begegnungen mit Referent*innen und Teilnehmer*innen, um Networking zu betreiben 
  • Angebote verschiedener Aussteller*innen zum Stöbern und Informieren 
  • Pausensnacks, ein Mittagsimbiss sowie Getränke, damit das Genießen nicht zu kurz kommt. 

Verschaffen Sie sich weiter unten einen Überblick über die einzelnen Themen und vertiefen Sie die Eindrücke in den verlinkten Seminarbeschreibungen und Referent*innen-Infos.  

Mit Ihrer Teilnahme erwerben Sie 6 Fortbildungspunkte für Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie. 

Wir freuen uns ab sofort sehr auf Ihre Anmeldungen

Herzliche Grüße! 

Sibylle Tormin und Michael Helbing 

Tagungsleitung Bad Nenndorfer Therapietage 

Programm

Come-Together mit Süppchen und Musik am Freitag, dem 10.11.2023, ab 18 Uhr als optionale Auftaktveranstaltung. Der Abend findet in der Aula bzw. auf dem Gelände der Schule Schlaffhorst-Andersen statt. Er dient dem zwanglosen (Wieder-) Treffen von Kolleg*innen mit Austausch und Unterhaltung. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen zwingend erforderlich und nur für Teilnehmer*innen der BNTT möglich!

Erleben Sie am nächsten Tag unseren Kongresstag der 27. BNTT 2023: Reflexionen der Schlucktherapie und Behandlung schwerer Erkrankungen mit folgendem Ablauf:

Samstag, der 11.11.2022 in der Wandelhalle Bad Nenndorf

9:00 Uhr

Begrüßung & Musik – Michael Helbing & Sibylle Tormin, Leitung 27. BNTT, sowie Schüler*innen der Schule Schlaffhorst-Andersen

10:30 Uhr

Kaffeepause 30 min

11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Vormittags-Block: Workshop 1, 2, 5, 6 (je 55 min) und Workshops 3 und 4 (je 120 min) – siehe unten!

13:00 Uhr

Mittagspause 90 min

14:30 Uhr bis 16.30 Uhr

Nachmittags-Block: Workshop 8, 9, 11, 12 (je 55 min) und Workshops 7 und 10 (je 120 min) – siehe unten!

16:30 Uhr

Kaffeepause 30 Minuten

17:00 Uhr

Podiumsdiskussion unserer Fachreferent*innen: Dysphagietherapie auf dem Prüfstand – Moderation: Michael Helbing

18:00 Uhr

Dank & Musik – Michael Helbing & Sibylle Tormin sowie Schüler*innen der Schule Schlaffhorst-Andersen

18:30 Uhr

Ende der 27. Bad Nenndorfer Therapietage 2023: Reflexionen der Schlucktherapie und Behandlung schwerer Erkrankungen

Im Vormittags- und Nachmittags-Block entscheiden Sie sich jeweils für zwei kürzere oder einen längeren Workshop entsprechend dem Zeitschema! Der Raumwechsel zwischen den kurzen WS ist gewährleistet.

Vormittags-Block: Workshops W1 bis W6  –> Bitte Tabelle nach rechts scrollen!

11:00
bis
11:55
Uhr

W1
„24/7 Kloß im Hals“ – Manuelle Behandlung des Globussyndroms

Kim Gutowski, Hamburg

W2


Das Kind isst nichts. Das Kind trinkt nicht. – Wenn nicht nur das Füttern ein Problem darstellt


Stavi Sielermann, Hille

11:00
bis
13:00
Uhr

W3


„Was, du arbeitest nur mit Sterbenden?“– Palliative Logopädie: Missverständnisse und Herausforderungen


Cordula Winterholler, Nürnberg

12:05
bis
13:00
Uhr

W6


„Wie essen Sie denn einen Keks?“ – Untersuchung der Kau- und Schluckfunktion mit ToMaSS (Test of Masticating and Swallowing Solids) und TWiST (Timed Water Swallow Test).


Ulrike Frank, Potsdam

Nachmittags-Block: Workshops W7 bis W12  –>  Bitte Tabelle nach rechts scrollen!

14:30
bis
16:30
Uhr

14:30
bis
15:25
Uhr

14:30
bis
16:30
Uhr

15:35
bis
16:30
Uhr

W11


Aspirationspneumonie-Prophylaxe bei PatientInnen mit Dysphagie – Big Fear of Aspiration? Was wir wissen und was wir konkret tun können


Stavi Sielermann, Hille

Yasemin Milutinovic, Hameln

Seminargebühren inkl. Verpflegung

Das Tagungsentgelt enthält die Teilnahme an den 3 Vorträgen, der Podiumsdiskussion und den optional wählbaren Workshops während der zwei Workshop-Phasen, Pausensnacks sowie einen Mittagsimbiss und Getränke. 

Teilnahmegebühr Normal: 170,- € 

Teilnahmegebühr Ermäßigt (gilt für Schüler*innen, Student*innen, Arbeitslose): 95,- € 

Zusätzlich: Teilnahme am Come-Together mit Süppchen und Musik am Freitag, 10.11.23: 13,- € 

Veranstaltungsort

Come-Together 10.11.23: Aula der Schule Schlaffhorst-Andersen, Bornstraße 20, 31542 Bad Nenndorf 

Kongresstag 11.11.23: Wandelhalle Bad Nenndorf: Hauptstraße 4, 31542 Bad Nenndorf

Fortbildungspunkte

Für den Kongresstag werden 6 Fortbildungspunkte (FP) für Stimm-, Sprech-, Sprach und Schlucktherapie vergeben.

Eingeladen sind:

Stimm-, Sprech-, Sprach– und Schlucktherapeut*innen aller Berufsgruppen | Studierende und Auszubildende dieser Berufsgruppen sowie alle an Schlucktherapie und ganzheitlicher Behandlung schwerer Erkrankungen Interessierte 

Anmeldeschluss: 13. Oktober 2023