Von Stimmbildung bis Dirigat - Das Konzept Schlaffhorst-Andersen in der Chorarbeit

Leitung

Tobias Schlosser

Seminarbezeichnung und Termin

2022 mk1 – 28. – 30. Januar 2022

Gesamtunterrichtseinheiten à 45 Minuten: 16 UE

Seminarbeschreibung

Dies sind nur einige Fragen, die im Zentrum des Einführungsseminars zur Chorleitung unter Einbezug des über hundert Jahre erfolgreich erprobten Konzepts von Clara Schlaffhorst und Hedwig Andersen stehen.
An einem intensiven Fortbildungswochenende beleuchten wir die stimmbildnerische und dirigentische Arbeit unter Einbeziehung der Wechselwirkungen von Stimme, Atmung, Körper/Bewegung, Artikulation und Emotion.
Sie bekommen wertvolle Einblicke in die Grundsätze des Konzeptes Schlaffhorst-Andersen, erfahren bewusst die Wirkung der fünf Regenerationswege auf Ihren eigenen Organismus und erproben exemplarisch deren Anwendung in der Chorarbeit mit der Gruppe.

Nach diesem Wochenende haben Sie wertvolle Werkzeuge an der Hand:

Sie lernen darüber hinaus:

Egal mit welchem Vorwissen Sie kommen: Nach diesem Überblickseminar über die Chorarbeit mit dem Konzept Schlaffhorst-Andersen betrachten Sie Ihre Proben womöglich noch einmal aus einer ganz neuen Perspektive.

Bitte bringen Sie einen eigenen Notenständer sowie bequeme Kleidung mit.

Dieser Kurs ist als Appetizer-Seminar zu verstehen: Mehrere eintägige Aufbauseminare aus dem Themenbereich Chordirigat – Stimmentwicklung – Textbehandlung nach dem Konzept Schlaffhorst-Andersen befinden sich in Vorbereitung.

Planung der Unterrichtseinheiten

Fr, 28.1.22 (3 UE)
17:00 – 18:30 Uhr; 18:45 – 19:30 Uhr

Sa, 29.1.22 (9 UE)
09:30 – 10:00 optional: Schwingen nach Schlaffhorst-Andersen
10:00 – 11:30 Uhr
11:45 – 13:00 Uhr
14:30 – 16:30 Uhr
17:00 – 19:00 Uhr

So, 30.1.22 (4 UE)
09:30 – 10:00 optional: Schwingen nach Schlaffhorst-Andersen
10:00 – 11:30 Uhr
12:00 – 13:30 Uhr

Zielgruppe

Chorleiter*innen, chorische Stimmbildner*innen, Gesangspädagog*innen mit Interesse an der Ensemblearbeit, Studierende der Gesangspädagogik und/oder Chorleitung

Seminargebühren

Die Seminargebühr versteht sich incl. Getränken und Vollverpflegung.
Normalbucher: 195,- €, Frühbucher und BDG-Mitglieder: 155,- €, ermäßigt (Schüler*innen, Student*innen, Arbeitssuchende): 125,- €.
Frühbucherrabatt bis 28. November 2021
Anmeldeschluss 14. Januar 2022

Fortbildungspunkte

BDG-Fortbildungspunkte sind beantragt

0
Max. Anzahl der TeilnehmerInnen