Fortbildung im Bereich Atmung, Sprechen, Stimme

Die Atemschriftzeichen

Übungen für Atmung und Stimme und ihre Anwendungsmöglichkeiten in Therapie und Unterricht

Masterzertifizierung Modul 1

Die Atemschriftzeichen von Gertrude Schümann sind graphische Formen, die eingesetzt werden um Atmung, Stimme, Sprechen und Bewegungskoordination systematisch zu entwickeln. In Therapie und Unterricht bieten Sie ein reiches und effektives Übungsmaterial, z.B. zur Verbesserung der Atemführung, zur Erweiterung des Stimmklanges oder zur Erarbeitung der Sprechdeutlichkeit und des Redeflusses. Der dynamische Bewegungsablauf motiviert zur steten Wiederholung und entfaltet dadurch Qualität und Wirkung. Das Entwickeln der eigenen Atmung, Stimme und Sprechen geschieht dabei quais nebenbei zwangsläufig. Ferner kann bei der Ausführung die Gleichzeitigkeit von Regeneration und Leistungssteigerung erlebt werden.

Das Seminar vermittelt die 14 verschiedenen Atemschriftzeichen und gibt Anleitung zum jeweiligen Einsatz in der Stimm- und Sprachtherapie und im Unterricht.

Ziele:

  • 14 Atemschriftzeichen zeichnen/schreiben lernen
  • Nutzen der Atemschriftzeichen zur Entwicklung der Atemführung
  • Nutzen der Atemschriftzeichen zur Erweiterung von Stimmklang und Sprechfunktion
  • Einsatz der Atemschriftzeichen in der Stimm- und Sprachtherapie/Unterricht
Dozentin
Dietlind Jacobi
Dietlind Jacobi

Seit der Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin in Eldingen 1978 ist Dietind Jacobi im therapeutischen wie auch künstlerisch/pädagogischen Bereich tätig. Dazu gehören Atem-, Stimm- und Sprachtherapie in einer Praxis für Stimm- und Sprachstörungen in Berlin. Mehrfach unterrichtete sie an Musikhochschulen Stimmbildung für Schauspieler.

Derzeit hat sie einen Lehrauftrag für Instrumentalisten im Fach Atemlehre an der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin, ist Dozentin an der Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf und unterrichtet Menschen in Sprechberufen, u. a. Lehrer, Journalisten und Callcenter-Mitarbeiter.

Weiterbildungen als NLP-Master-Practitioner und in Energetischer Psychotherapie erweitern ihren Arbeitsschwerpunkt in den Bereichen Mentaltraining und Coaching.

 

Voraussetzungen für die Buchung ist eine erfolgreiche Teilnahme an der Stimmtherapeutischen Weiterbildung mit ISA-Zertifikat!

 

Seminargebühr incl. Verpflegung:

– Normalbucher: 315 Euro

– Frühbucher: 295 Euro

– Normalbucher- ermäßigt: 170 Euro

– Frühbucher – ermäßigt: 160 Euro

Teilnahmebedingungen und Anmeldung

  • Frühbucher – Rabatt bis zum 18.10.2018
  • Ermäßigung für Schüler/innen, Studierende und Arbeitssuchende, Nachweis erforderlich
  • Ermäßigung (um 5,00 €) für Mitglieder im Freundeskreis der Schule Schlaffhorst-Andersen e. V.; Nachweis erforderlich.

 

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Fortbildungsreihe über 5 Wochenenden

Das Institut Schlaffhorst-Andersen (ISA) bietet eine Weiterbildung für Logopäden, Sprachtherapeuten, Sprecherzieher, Gesangspädagogen und andere Fachkräfte angrenzender Berufsgruppen an.

Beginn der Seminare:
- in Bad Nenndorf: 27.01.2017 und 12.01.2018
- in München: 07.10.2017
Jetzt informieren