Fortbildung im Bereich Atmung, Sprechen, Stimme

Bettina Schulten

Bettina Schulten_09_ret

Seit 33Jahren bin ich in eigener Praxis als Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin tätig. Mich interessierten immer wieder die Fragen: was fördert den Menschen in seiner persönlichen Entwicklung, in seiner Stimme und Sprache? Deshalb habe ich eine Ausbildung in Gestalttherapie, Psychotonik und einer Selbst-Coaching Ausbildung (PEP) gemacht, Weiterbildungen in Eutonie, Feldenkrais u.v.m. genossen und bei diversen Sängern im Gesangsunterricht hospitiert.

In meiner Praxis arbeite ich – neben der Arbeit für die Krankenkassen – mit Menschen, die sich aus beruflichen Gründen eine günstigere Sprechweise wünschen, besser wahrgenommen, ankommen und gehört werden wollen.

Außerdem hat sich im Laufe der Jahre eine weitere Spezialisierung auf Sänger ergeben. Ich vermittle Ihnen körperliche Resourcen, die Anbindung der Stimme an die flexiblen Strukturen wie Zwerchfell und Beckenboden. Letzerer ist den meisten wenig vertraut, weshalb mir die Arbeit mit dem Beckenboden über die Jahre besonders ans Herz gewachsen ist. Gerade schreibe ich an einem Buch zu diesem Thema

.

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Fortbildungsreihe über 5 Wochenenden

Das Institut Schlaffhorst-Andersen (ISA) bietet eine Weiterbildung für Logopäden, Sprachtherapeuten, Sprecherzieher, Gesangspädagogen und andere Fachkräfte angrenzender Berufsgruppen an.

Beginn der Seminare:
- in Bad Nenndorf: 11.01.2019
- in München: 27.10.2018
- in München: 19.10.2019
Jetzt informieren