Fortbildung im Bereich Atmung, Sprechen, Stimme

Präsentation und Auftritt (2022 th 2)

Nutzen des dreiteiligen Atem- und Bewegungsrhythmus für Präsentation und Auftritt

Masterzertifizierung Modul 5 (2022 th 2)

Die stimmlichen Anforderungen in Texten und Liedern an den Vortragenden führten bei Clara Schlaffhorst zum Verlust der eigenen Stimme, woraus ihre lebenslange Forschungs­arbeit an Atmung und Stimme zusammen mit Hedwig Andersen entstand. Zentral waren und sind die Erkenntnisse über den dreiteiligen Atem- und Bewegungsrhythmus. Der natürliche Atem­rhythmus entfaltet eine regenerierende Wirkung, die auch bei Leistung genutzt werden soll, bzw. die Leistung ohne Ermüdung erst ermöglicht. Das Auffinden dieses eigenen Rhythmus, um ihn in Beziehung zur Leistung, zum Gegenüber und zu Raum und Zeit zu stellen, ist oberstes Lernziel im Konzept Schlaffhorst-Andersen. Das Seminar vermittelt Wege, den eigenen Rhythmus zu entdecken und diesen für die gestalterischen Anforderungen zu nutzen.

Ziele

Dozentin

Dietlind Jacobi

Seit der Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin in Eldingen 1978 ist Dietind Jacobi im therapeutischen wie auch künstlerisch/pädagogischen Bereich tätig. Dazu gehören Atem-, Stimm- und Sprachtherapie in einer Praxis für Stimm- und Sprachstörungen in Berlin. Mehrfach unterrichtete sie an Musikhochschulen Stimmbildung für Schauspieler.

Derzeit hat sie einen Lehrauftrag für Instrumentalisten im Fach Atemlehre an der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin, ist Dozentin an der Schule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf und unterrichtet Menschen in Sprechberufen, u. a. Lehrer, Journalisten und Callcenter-Mitarbeiter.

Weiterbildungen als NLP-Master-Practitioner und in Energetischer Psychotherapie erweitern ihren Arbeitsschwerpunkt in den Bereichen Mentaltraining und Coaching.

Adresse

Beratungsstelle für Natürliche Geburt und Elternsein e.V.
Häberlstr. 17
80337 München

Seminargebühr (inkl. Pausensnacks)

In der Gegend gibt es die Möglichkeit, mittags essen zu gehen (als Selbstzahler). Anderenfalls bringen Sie sich bitte Verpflegung für die Mittagspause mit.

Voraussetzungen für die Buchung ist eine erfolgreiche Teilnahme an der Stimmtherapeutischen Weiterbildung mit ISA-Zertifikat!