Fortbildung im Bereich Atmung, Sprechen, Stimme

Einführung in die Diagnostik und Therapie von Dysarthrien

Referentin

Alexandra Kopmann

Seminarnummer

2019 bntt sem 4 fr und 2019 bntt sem 4 sa

Es wird das gleiche Seminar von 7 UE einmal am Freitag und zum zweiten Mal am Samstag durchgeführt.

Seminarangebot

Einführung in die Diagnostik und Therapie von Dysarthrien 

Dysarthrien sind die häufigsten neurologisch bedingten Kommunikationsstörungen. Aufgrund dessen nimmt die Behandlung von Patienten mit Dysarthrien insbesondere im Praxisalltag eine hohe Relevanz ein. Dieses Seminar zeigt einführend Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie einer dysarthrischen Störung auf.

Im theoretischen Teil des Seminars wird ein Überblick über mögliche Ursachen und Klassifikationsmöglichkeiten einer Dysarthrie gegeben. Darüber hinaus wird die Leitsymptomatik der verschiedenen Dysarthriesyndrome und deren Diagnostik anhand von Testverfahren (z.B. Frenchay Dysarthrie Assessment -2) erläutert. Im weiteren Seminarverlauf werden Therapiemöglichkeiten innerhalb der Funktionskreise theoretisch vorgestellt. 

Im praktischen Teil des Seminars besteht für jeden Teilnehmer die Möglichkeit, die vorgestellten praktischen Inhalte eigenständig unter Anleitung durchzuführen.

Das Seminar soll Neu-Einsteigern Berührungsängste nehmen und Lust machen auf die weitere Beschäftigung mit dieser komplexen Thematik. Wiedereinsteiger erfahren Motivation und Begleitung bei der erneuten Annäherung.

Kurzbeschreibung

Überblick über mögliche Ursachen und Klassifikationsmöglichkeiten einer Dysarthrie

Leitsymptomatik der verschiedenen Dysarthriesyndrome und deren Diagnostik anhand von Testverfahren

Eigenständige Durchführung der vorgestellten praktischen Inhalte unter Anleitung 

Therapiemöglichkeiten innerhalb der Funktionskreise

Zielgruppe

Atem-, Sprech- und StimmlehrerInnen, LogopädInnen, klinische LinguistInnen, SprachheilpädagogInnen, SprachtherapeutInnen u.a.

Alle Teilnehmer erhalten ein Handout zu den Seminarinhalten.

Literaturtipps

Dysarthrie Grundlagen – Diagnostik – Therapie. W. Ziegler et al; Thieme Verlag

Planung & Organisation

24. Bad Nenndorfer Therapietage (BNTT) 2019:

ausSprechen – anSprechen – beSprechen

Freitag, 22.11.2019 und Samstag, 23.11.2019

Unterrichtseinheiten (UE)
à 45 min.

Gesamt-UE:  7

Theorie-UE:   6

Praxis-UE:   1

Sie erhalten 7 Fortbildungspunkte

Es wird das gleiche Seminar von 7 UE einmal am Freitag und zum zweiten Mal am Samstag durchgeführt.

Freitag:  11:15 h – 18:00 h (inkl. Pausen)

Samstag:  9:00 h – 16:15 h (inkl. Pausen)

Maximale Anzahl der Teilnehmer

0