Fortbildung im Bereich Atmung, Sprechen, Stimme

Katrin Häfner und Jacqueline Homburg

Katrin Häfner und Jacqueline Homburg

Dipl. Patholinguistinnen

 

Kurzbiographien

Katrin Häfner beendete 2003 das Studium der Patholinguistik an der Universität Potsdam und ist seitdem als akademische Sprachtherapeutin in der stationären und  ambulanten Rehabilitation tätig. Seit 2006 ist sie freiberuflich als Dozentin im Bereich der modellorientierten Diagnostik und Therapie bei Patienten mit Aphasie sowie an der Schule für Altenpflege in Berlin tätig.

Nach Abschluß des Studiums der Patholinguistik 2002 in Potsdam war Jacqueline Homburg als akademische Sprachtherapeutin in der neurologischen Rehabilitation an der Brandenburg-Klinik tätig. Seit 2003 ist sie als Dozentin an der Schule für Logopädie in Kreischa für die Unterrichtsfächer Neurologische Sprach- und Sprechstörungen, Linguistik und Spracherwerb verantwortlich sowie als Mentorin in der praktischen Ausbildung (Rehabilitation/Ambulanz) tätig. Seit 2006 verschiedene Fortbildungstätigkeiten und Mitarbeit an unterschiedlichsten Projekten zu Themen wie Aphasietherapie, Sprachförderung, Lerntherapie, Dysarthrie.

Themenschwerpunkte

Neurologische Sprachstörungen

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Fortbildungsreihe über 5 Wochenenden

Das Institut Schlaffhorst-Andersen (ISA) bietet eine Weiterbildung für Logopäden, Sprachtherapeuten, Sprecherzieher, Gesangspädagogen und andere Fachkräfte angrenzender Berufsgruppen an.

Beginn der Seminare:
- in Bad Nenndorf: 12.01.2018 und 11.01.2019
- in München: 29.10.2018
Jetzt informieren