Fortbildung im Bereich Atmung, Sprechen, Stimme

Stimmtherapie mit Kindern

Masterzertifizierung Modul 3 

Schon in ihren Anfängen haben sich Schlaffhorst und Andersen mit den Besonderheiten der kindlichen Stimme auseinandergesetzt. Der physiologische Umgang mit der Kinderstimme war den beiden ein besonderes Anliegen und es gab lange Zeit eigens ein Kinderhaus, in dem die Arbeit angeboten wurde. Heute haben sich die Ansprüche, die an Kinder gestellt werden, weiter erhöht. Dies führt oft zu einer stärkeren stimmlichen Belastung.

Den Ursachen einer veränderten Kinderstimme auf den Grund zu gehen und spielerische Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Kinder an eine physiologische Stimmgebung herangeführt werden können, ist Gegenstand dieses Seminars. Neben den anatomischen Grundlagen der Kinderstimme, geht es vor allem um praktische Übungen, welche nach den Grundsätzen des Konzepts Schlaffhorst-Andersen angeleitet werden. Vor allem die Verbindung von Stimme und Bewegung lässt Kinder vergessen, dass sie sich in einer Therapiesituation befinden. Neben der Arbeit mit Kindern spielen auch die Familienanamnese und wiederkehrende Gespräche mit der Familie des Kindes eine Rolle. Ganz im Sinne von Schlaffhorst und Andersen bildet so das ganzheitliche Arbeiten eine optimale Begleitung der Kinder. Sie erlernen so den richtigen Umgang mit ihrer Stimme und haben Freude daran, diese auf vielfältige Weise einzusetzen.

Ziele:
•                Planung von Elterngesprächen
•                Umwandeln bekannter Übungen aus der Stimmtherapie in kindgerechte Form
•                Anatomische Aspekte der Kinderstimme kennenlernen
•                Übertragung der ganzheitlichen Sichtweise auf die Therapie mit Kindern

Dozentin Hannah Lenz

Hannah Lenz ist staatlich geprüfte Atem-,  Sprech- und Stimmlehrerin. Von 2010 bis 2012 studierte sie berufsbegleitend Angewandte Therapiewissenschaften (B. Sc.) an der HS Fresenius in Hamburg. Dabei baute sie ihre wissenschaftlichen Kenntnisse im Bereich der Stimmtherapie aus.

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Stimmstörungen und kindliche Sprachentwicklungsverzögerungen. Darüber hinaus führt sie Seminare zum Thema Stimmgesundheit und Prävention von Stimmstörungen durch.

 

Voraussetzungen für die Buchung ist eine erfolgreiche Teilnahme an der Stimmtherapeutischen Weiterbildung mit ISA-Zertifikat! Seminargebühr incl. Verpflegung:

– Normalbucher: 315 Euro

– Frühbucher: 295 Euro

– Normalbucher- ermäßigt: 170 Euro

– Frühbucher – ermäßigt: 160 Euro

Teilnahmebedingungen und Anmeldung

  • Frühbucher – Rabatt bis zum 14.06.2019
  • Ermäßigung für Schüler/innen, Studierende und Arbeitssuchende, Nachweis erforderlich
  • Ermäßigung (um 5,00 €) für Mitglieder im Freundeskreis der Schule Schlaffhorst-Andersen e. V.; Nachweis erforderlich.

 

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Fortbildungsreihe über 5 Wochenenden

Das Institut Schlaffhorst-Andersen (ISA) bietet eine Weiterbildung für Logopäden, Sprachtherapeuten, Sprecherzieher, Gesangspädagogen und andere Fachkräfte angrenzender Berufsgruppen an.

Beginn der Seminare:
- in Bad Nenndorf: 27.01.2017 und 12.01.2018
- in München: 07.10.2017
Jetzt informieren