Fortbildung im Bereich Atmung, Sprechen, Stimme

MuSE-Pro

MuSE-Pro – ein neues Verfahren zur Diagnostik morphologischer und syntaktischer Fähigkeiten

Leitung  Margit Berg
 Margit_Portrait

Für die Planung konkreter Therapieeinheiten zur Förderung grammatischer Fähigkeiten ist die regelmäßige Erfassung des grammatischen Entwicklungsstands unverzichtbar. Dem steht jedoch im Alltag häufig der hohe Zeitaufwand entgegen.

Das im Jahr 2015 veröffentlichte Diagnostikverfahren MuSE-Pro (der Name steht für „Morphologische und syntaktische Entwicklung – Produktion“) wurde daher mit dem Ziel entwickelt, ein alltagstaugliches Verfahren bereitzustellen, das die zeitökonomische Überprüfung grammatischer Fähigkeiten bei Kindern im Alter von 5 bis 8 Jahren ermöglicht. Das informelle Verfahren zielt darauf, mit geringem Zeitaufwand die Fähigkeit zur Produktion grammatischer Strukturen zu erfassen und auszuwerten. Die Überprüfung erfolgt mit einem bilderbuchgestützten Gespräch und einem Ratespiel und umfasst die folgenden Strukturen:

Subjekt-Verb-Kongruenz, Verbzweitstellung, Akkusativ, Dativ und Nebensatz.

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Fortbildungsreihe über 5 Wochenenden

Das Institut Schlaffhorst-Andersen (ISA) bietet eine Weiterbildung für Logopäden, Sprachtherapeuten, Sprecherzieher, Gesangspädagogen und andere Fachkräfte angrenzender Berufsgruppen an.

Beginn der Seminare:
- in Bad Nenndorf: 27.01.2017 und 12.01.2018
- in München: 07.10.2017
Jetzt informieren