Fortbildung im Bereich Atmung, Sprechen, Stimme

Die Magie der digitalen Stimme

Die Magie der digitalen Stimme (Seminarnummer 2018 mk 1)

Mikrophonarbeit • Loopstation • Recording

für Sprecher, Sänger und Musiker

 

Leitung

Daniel Barke

Termin und Ort Samstag, 03.03.2018, 13:00 – 20:00 Uhr

Sonntag, 04.03.2018, 10:30-17:30 Uhr (Achtung – korrigiertes Datum!)

Seminarraum

CJD Institut Schlaffhorst-Andersen

Bornstraße 20, 31542 Bad Nenndorf

Zielgruppe SprecherInnen, SängerInnen und MusikerInnen
Inhalte

In diesem komplexen 2-Tagesworkshop widmen sich die Teilnehmenden zahlreichen Themen rund um den Globus „digitale Stimme“. Hier einige Fragen die im Zentrum stehen werden:

Wie benutze ich ein Mikrophon richtig? Welche Arten von Mikrophonen gibt es? Wie klinge ich über eine PA-Anlage oder einen Bühnenmonitor? Welcher Abstand ist für welchen Zweck geeignet? Wie optimiere ich meine Stimme wenn ich sie aufnehme? Womit kann ich meine Stimme auf welche Art und in welcher Qualität selbst aufnehmen? Was ist Klang? Wie kann ich allein mit meiner Stimme Musik machen?

Der Workshop wird sich umfassend gestalten. Einige Grundlagen zum Thema Akustik sowie technische Hintergründe zu Stimme im Live-Musik-Kontext werden erklärt. Die Grundzüge eines Mischpultes werden erläutert, was ein Equalizer ist und was es an gängigen Effekten gibt um digital mit der Stimme zu arbeiten (Hall, Kompression, Limiter, ect.). Es werden zahlreiche Testaufnahmen gemeinsam gemacht, angehört, bearbeitet und ausgewertet. Zudem wird die Arbeit mit einer Loopstation als kreativer Höhepunkt im Mittelpunkt stehen. Dieses Tool zeichnet die Stimme in Echtzeit auf und spielt sie als Loop direkt auf Knopfdruck sofort wieder ab. Zahlreiche Musiker (Ed Sheeran, Jarle Bernhoft, Beardyman, RicoLoop u.v.m.) nutzen die Loopstation bereits als modernes Musikinstrument auf Bühnen vor Publikum – dazu wird es eine Einführung geben.

Der Dozent Daniel Barke ist hinreichend dafür bekannt in außerordentlichem Maße auf die Bedürfnisse der Workshopteilnehmer einzugehen. Dieser Workshop richtet sich an jedwede Interessenten die mit der menschlichen Stimme über ein Mikrophon arbeiten, oder aber sich ihr Leben lang davor gescheut haben dies zu tun. Ziel ist es, dass keiner der Teilnehmer nach diesem Wochenende noch Angst vor einem Mikrophon hat.

Umfang

16 Unterrichtseinheiten (Praxis 12/Theorie 4)

Mitzubringen:

Hausschuhe, Schokolade, Notizblock, Kopfhörer und falls von Interesse auch eigene Mikrophone oder Loopstations.

Max.Teilnehmende

max. 15 TN

Seminargebühr incl. Verpflegung 315,00 € pro Person
  • Ermäßigung (um 50 %) für Schüler/innen, Studierende und Arbeitssuchende; Nachweis erforderlich.
  • Ermäßigung über 5 Euro für Mitglieder im Freundeskreis der Schule Schlaffhorst-Andersen e. V.; Nachweis erforderlich.
  • Ermäßigungen gelten nur für den Normalbucherpreis!
Informationen zum Dozenten unter www.danielbarke.de bzw. auf www.facebook.com/jazzvocalarts
Anmeldeschluss 23.02.2018
Teilnahmebedingungen und Anmeldung

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Fortbildungsreihe über 5 Wochenenden

Das Institut Schlaffhorst-Andersen (ISA) bietet eine Weiterbildung für Logopäden, Sprachtherapeuten, Sprecherzieher, Gesangspädagogen und andere Fachkräfte angrenzender Berufsgruppen an.

Beginn der Seminare:
- in Bad Nenndorf: 12.01.2018 und 11.01.2019
- in München: 29.10.2018
Jetzt informieren