Fortbildung im Bereich Atmung, Sprechen, Stimme

Effizienz steigern – durchatmen und Stress vermeiden!

 

Dauer: ½ Tag

„Tief durchatmen!“ ist eine alte Volksweisheit, um Körper und Geist zu beruhigen und Kraft zu tanken. Das möchten wir mit Ihnen üben, denn durch Atem- und Körperübungen kann Stress abgebaut werden. Auch der stimmliche Einsatz bietet hier großes Potenzial, um zu Kräften zu kommen. Das Grandiose: Wenn sich Ihre Atmung vertieft und Ihr Körper entspannt, dann erholt sich auch Ihr Kopf. Die regenerativen Übungen werden Ihnen so angeboten, dass sie sich sehr gut im Alltag integrieren und leicht nachüben lassen. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, regelmäßige kleine und bewusste Auszeiten zu nehmen. Ihr Stressempfinden sinkt und sie können Ihre Arbeitstage lebendig und energievoll meistern.

Lernziele:

  • Regenerieren lernen im Alltag
  • Pausen setzen und nutzen
  • Atmung und Stimme als entspannendes und stärkendes Instrument wahrnehmen
  • Körperwahrnehmung verbessern um kommenden Überlastungen
  • vorzubeugen

Diese Inhalte werden in Verbindung mit dem Stimme und Sprechen Basisseminar angeboten.

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Stimmtherapeutische Weiterbildung

Fortbildungsreihe über 5 Wochenenden

Das Institut Schlaffhorst-Andersen (ISA) bietet eine Weiterbildung für Logopäden, Sprachtherapeuten, Sprecherzieher, Gesangspädagogen und andere Fachkräfte angrenzender Berufsgruppen an.

Beginn der Seminare:
- in Bad Nenndorf: 27.01.2017 und 12.01.2018
- in München: 07.10.2017
Jetzt informieren